Stadtjugendreferat Trossingen

Das Stadtjugendreferat Trossingen ist eine städtische Einrichtung mit kulturellen und pädagogischen Angeboten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Sie leistet Kinder- und Jugendarbeit und hat somit einen gesetzlichen Auftrag nach § 11 KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz) “Jugendarbeit”.
Die Aufgaben der Jugendreferate ergeben sich aus den gesetzlichen Grundlagen des Kinder- und Jugendhilfegesetztes (SGB VIII/KJHG). Jugendarbeit als Aufgabe der Jugendhilfe hat einen speziellen Beitrag zur Förderung der Entwicklung eines jeden jungen Menschen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit (§1 SGB VIII/KJHG) zu leisten.

Die Aufgaben des Stadtjugendreferates sind insbesondere die Koordination und Planung der örtlichen Jugendarbeit.

Die Arbeit der Vereine, Verbände und Institutionen im Jugendbereich soll angeregt und gefördert werden, wobei deren Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit bestehen bleiben soll. Angebote, die von freien und öffentlichen Trägern nicht wahrgenommen werden, sind von dem Stadtjugendreferat in Ergänzung zu den Maßnahmen der Jugendverbände und Jugendgruppen wahrzunehmen, bzw. gemeinsam zu entwickeln.

Als öffentlicher Träger der Jugendhilfe müssen von Stadtjugendreferaten die erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung gestellt werden (§11,1 SGB VIII/KJHG):

(1) Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen. 
(2) Jugendarbeit wird angeboten von Verbänden, Gruppen und Initiativen der Jugend, von anderen Trägern der Jugendarbeit und den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe. Sie umfasst für Mitglieder bestimmte Angebote, die offene Jugendarbeit und gemeinwesenorientierte Angebote. 
(3) Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehören:  

1.         außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung, 

2.         Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit, 

3.         arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit, 

4.         internationale Jugendarbeit, 

5.         Kinder- und Jugenderholung,  

6.         Jugendberatung. 

Daraus ergeben sich folgende Angebote im Stadtjugendreferat Trossingen:

  • mobile Jugendarbeit/Streetwork/Betreuung von Cliquen
  • Offener Jugendtreff 
  • Gemeinwesenarbeit
  • Projekte und Bildungsangebote
  • Jugendberatung und Einzelfallhilfe
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, freier und öffentlicher Träger, Institutionen, Verbänden, Ämter, Beratungsstellen und den im Landkreis befindlichen Jugendreferaten
  • Begleitung und Weiterentwicklung der Erlebniswiese (Pipe) und Streetworkout Parcour
  • Jugendfreizeiten
  • Förderung der Partizipation von Jugendlichen in der Kommune
  • Arbeit mit Mädchen und Jungen

Beratungsangebote im Stadtjugendreferat - Rosenstr.8 

  • Jugendberufshilfe (BFZ Möhringen),  Dienstag 14 - 16 Uhr (07424/50 44 95)

  • Suchtberatung (blv), jeden zweiten Donnerstag 14 - 17 Uhr (07461/966 48 0)

  • Jugendmigrationsdienst (AWO), Montag 16 - 17 Uhr (07461/4444 0)

    *Termine nur nach Vereinbarung


>> Hier finden Sie die Handreichung der Jugendreferate im Landkreis Tuttlingen.

Stadtjugendreferat

Ansprechpartner

Leitung Sachgebiet und Stadtjugendreferentin: Lisa Nottmeyer

Stadtjugendreferent: Tobias Götz

Rumänische Beratungsstelle: Rodica Hermann

Jugendtreffmitarbeiter: Andrej Rosenow und Jessica Melzer

Hausanschrift
Rosenstraße 8
78647 Trossingen

Handy und Telefon
Lisa Nottmeyer: 0176 / 11025416 und 07425 / 32469
Tobias Götz: 0172 / 7554945 und 07425 / 32215
Rodica Hermann: 01590 / 4214702und 07425 / 8005

Internet

Mail: stadtjugendreferat@trossingen.net
 
Bürozeiten sind Dienstag bis Donnerstag 8:30 - 14 Uhr und Montag bis Donnerstag 16-18 Uhr

Öffnungszeiten des Offenen Jugendtreffs:

Montag bis Freitag: 12.00 - 14.00 Uhr
Dienstag: 16.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 - 20.00 Uhr
Freitag: 16.00 - 21.00 Uhr