Trossingen.de : Textversion
Logo der Stadt Trossingen
Sprachwahl: Deutsch, Englisch
Pfadangabe:
Navigation 1:
Trossingen aktuell, Bürger & Stadt, Freizeit & Tourismus, Kultur & MusikWirtschaft & Immobilien, 
Navigation 2:
Veranstaltungskalender, Ihre Ansprechpartner, Unsere Events 2017/18, Kommunales Kino, Kulturelle Einrichtungen, Heimatlied, Veranstaltungsräume, 
Inhalt:

Wuchtiges Werk im Trossinger Konzerthaus:
Verdi-Requiem mit weit über 100 Mitwirkenden am 1. Dezember

Was für eine Wucht: Die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, der Chor der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, vier Solisten, weit über 100 Mitwirkende- und ein Meisterwerk der Musikgeschichte: Das "Verdi-Requiem" erklingt am Freitag, 1. Dezember im Dr.-Ernst-Hohner-Konzerthaus.
"Zelebriert", muss man eigentlich fast sagen: bei seiner Entstehung 1868 stand der grandiose italienische Opernkomponist Giuseppe Verdi noch ganz unter dem Eindruck des Todes von Gioachino Rossini, dem anderen großen Opernkomponisten. Mit den zwölf bedeutendsten Tonkünstlern Italiens organisierte er die "Messa per Rossini", und schrieb selbst das hinreißende "Libera me" dazu. Es kam nicht zur Aufführung, das Manuskript geriet in Vergessenheit. Nachdem er 1871 einen bahnbrechenden Erfolg mit der Oper "Aida" errungen hatte, komponierte er die "Messa da Requiem" als vorläufig letztes Werk und erstes großes Kirchenmusik-Opus. Nun wurde das "Libera me" zur Keimzelle des gesamten Requiems. Noch im Jahr der Uraufführung 1874 führte er das Werk in Paris auf, ein Jahr später in London, Wien, Köln und München sowie in der Dresdner Semperoper.
Der Erfolg war überwältigend - bis heute gehört es zu den größten und schönsten Werken der liturgischen Kirchenmusik.
Dirigiert von Studierenden der Chorleitungsklasse Prof. Michael Alber, erklingt das Verdi-Requiem mit vier Gesangs-Solisten der Musikhochschule am Freitag, 1. Dezember 2017 um 20 Uhr im Trossinger Konzerthaus.
Ab 19.15 Uhr findet ein kostenloser Einführungsvortrag im Musikzimmer statt.

Weitere Informationen unter swetlana.krieger@trossingen.de - 07425-25141, Infos und Tickets gibt es darüber hinaus unter www.trossingen.de, sowie an allen Vorverkaufsstellen der Region (in Trossingen: Tabak-Spehn, 07425-6524 und Bürgerbüro, 07425-25141).

Weiterführendes:
© Gemeinde Trossingen
Content Management System: matoma.net